Bio-Garten Flechtdorf GmbH

zum Textanfang | zur Themennavigation
Logo: Bio-Garten Flechtdorf GmbH, Ökologischer Anbau

Ausbildung, Berufsförderung - Zierpflanzenbau, Floristik, Gemüsebau, Landschaftsbau

Archiv

Laden ist Zukunftsmusik

05.07.2008 | WLZ-FZ : Biogarten in Flechtdorf lagert Floristikgruppe aus

Luftaufnahme Biogarten Flechtdorf GmbH Diemelsee-Flechtdorf (resa)

Für viele Gartenfreunde ist er ein Geheimtipp, für 65 behinderte Menschen täglicher Arbeitgeber. Jetzt stehen im Biogarten in Flechtdorf Veränderungen auf der Tagesordnung: Ende Juli zieht die Floristik-Gruppe der Einrichtung in den ehemaligen Weidemann-Komplex in der Nachbarschaft um.

"Die verschiedenen Maßnahmen in unserer Einrichtung bergen Konfliktpotenzial", erklärt Wilhelm Keller, Geschäftsführer des Biogartens. Um diesem nun entgegenzutreten, hat sich die Geschäftsleitung für einen Umzug der bis zu 16 Floristik-Mitarbeiter entschieden.

Die ehemaligen Weidemann-Räume liegen nur etwa 600 Meter von den Gewächshäusern der Einrichtungen entfernt. Die Ackerfläche dazwischen wird ebenfalls von den Mitarbeitern der Biogartens bewirtschaftet. Die Voraussetzungen für den Umzug seien also gut, so Keller.

Eigentlich hatte der Bio-Garten die räumliche Veränderung nutzen wollen, um gleichzeitig einen kleinen Blumenladen zu eröffnen. "Die Pläne scheiterten vorerst an fehlenden Fördergeldern", so Keller, "sind aber noch nicht aufgegeben".

Im neuen Domizil wolle die Floristikgruppe einen kleinen Verkauf organisieren. "Wir werden im Innenhof Beet- und Balkonpflanzen anbieten, im Winter dann Weihnachtssterne", plant Keller.

Bis das soweit ist, bleib noch einiges zu tun. Die Umbauarbeiten in den verwaisten Weidemannräumen laufen auf Hochtouren, damit dort schon bald Blumen blühen können.

| « zurück | zu aktuellen Nachrichten »