Bio-Garten Flechtdorf GmbH

zum Textanfang | zur Themennavigation
Logo: Bio-Garten Flechtdorf GmbH, Ökologischer Anbau

Ausbildung, Berufsförderung - Zierpflanzenbau, Floristik, Gemüsebau, Landschaftsbau

Archiv

Starker Anstieg der Teilnehmer an der
Qualitätsmarke "Geprüfte Qualität - HESSEN"
und am Bio-Siegel - HESSEN

10.12.2009 | MGH GUTES AUS HESSEN : Staatssekretär Weinmeister zeichnet 15 Betriebe aus

Wiesbaden, 1.12.2009
Im Rahmen einer kleinen Feierstunde
im Hessischen Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft
und Verbraucherschutz zeichnete Staatssekretär Mark Weinmeister
15 Betriebe für ihre Teilnahme an der Qualitätsmarke "Geprüfte
Qualität - HESSEN" bzw. am Bio-Siegel – HESSEN aus.

Staatssekretär Weinmeister freute sich, dass sich so viele Betriebe
einem der offiziellen hessischen Qualitäts- und Herkunftszeichen
angeschlossen haben. Damit sorgten sie beim Verbraucher
für eine transparente Herkunft, eine hohe Qualität und die Sicherheit
der Produkte. Die Verbraucher zeigten mit ihrem Kaufverhalten,
dass regionale Produkte im Trend sind, sowohl im konventionellen
als auch im Bio-Bereich, so Weinmeister. Diesen Trend gilt
es zu stärken und so auch Arbeitsplätze in der Region zu sichern.

Wilfried Schäfer, Geschäftsführer der MGH GUTES AUS HESSEN
GmbH dankte Herrn Staatssekretär Weinmeister für seine
Worte und griff die Worte Sicherheit, Qualität und Transparenz
auf. Mit diesen drei Schlagworten werbe die MGH GUTES AUS
HESSEN GmbH für das offizielle Qualitäts- und Herkunftszeichen
des Landes Hessen für Nahrungsmittel. „Dieses Zeichen dürfen
nur Betriebe nutzen, deren Produkte ausschließlich in Hessen
erzeugt worden seien. Zudem würden für Produktion und Verarbeitung
Richtlinien eingehalten, die über dem gesetzlichen Standard
liegen“, so Schäfer. Er erläuterte, dass die Einhaltung der
Kriterien einmal jährlich von einer neutralen Kontrollstelle überprüft
werden, die wiederum durch das Land Hessen zugelassen
und ebenfalls regelmäßig auf die Ordnungsmäßigkeit ihrer Kontrollen
überprüft wird. Die regionale Herkunft gelte, so Schäfer in
seinen Ausführungen, ebenso für das Bio-Siegel – HESSEN und
deren Nutzer.


Folgende Betriebe wurden mit einer Urkunde ausgezeichnet:
Im Bereich Bio-Siegel – HESSEN:
BIO-GARTEN Flechtdorf GmbH, Diemelsee-Flechtdorf
(Erzeugung von Gemüse)

Rhein-Main Reformwaren Kraushaar und Perner GmbH
(Verarbeitung und Vermarktung von Obst und Gemüse)
Im Bereich der Qualitätsmarke „Geprüfte Qualität – HESSEN“:
Paul’s Bauernhof, Hofheim-Wallau
(Erzeugung von Obst, Gemüse und Kartoffeln)
Andreas Klein, Hof Birkenhöhe, Wiesbaden
(Erzeugung von Obst und Kartoffeln)
Raiffeisen Obst- und Warengenossenschaft Main-Taunus
eG (Obstaufbereitung und Handel)
Hofladen Engel, Langgöns-Niederkleen
(Herstellung von Fleisch- und Wurstwaren)
Sieglinde und Edgar Pickl, Langgöns-Niederkleen
(Erzeugung Schwein)
Elsterhof GbR, Dorn-Assenheim
(Erzeugung Kartoffeln)
Birkenhof Hofheim, Hofheim/Taunus
(Erzeugung Obst, Gemüse und Fruchtmost)
Berthold Heil, Kriftel
(Erzeugung Obst)
Obstgut Stamm, Bad Soden/Taunus
(Erzeugung Obst)
Gebrüder Schwab Kartoffelgroßhandlung, Frankfurt/Main
(Vermarktung Kartoffeln)
Obsthof Mohn, Langenselbold
(Erzeugung Obst)
Burghof Martin Stark, Frankfurt/Main
(Erzeugung und Vermarktung Eier)
Ralf Wisser GmbH, Frankfurt/Main
(Vermarktung Obst und Gemüse)


Hintergründe zur „Geprüften Qualität – HESSEN“
Das System der Qualitätsmarke bietet mehr als nur festgesetzte,
über dem gesetzlichen Standard liegenden Produktionsanforderungen
für Erzeuger, Verarbeiter und Vermarkter: Es will dem
Verbraucher nicht „nur“ qualitativ hochwertige, neutral kontrollierte
Produkte mit nachvollziehbarer Herkunft garantieren, sondern
auch eine bewusste Lebensweise vermitteln.

Vor dem Hintergrund der steigenden Verunsicherung des
Verbrauchers angesichts immer wieder auftretender Lebensmittelskandale
ist es der MGH GUTES AUS HESSEN GmbH besonders
wichtig, überzeugte Mitmacher für dieses umfassende und
ganzheitliche Projekt zu gewinnen, das nach wie vor beispielhaft
für die gesamte Bundesrepublik ist.

So werden unter den Bedingungen der Qualitätsmarke „Geprüfte
Qualität – HESSEN“ die Erzeugnisse der verschiedenen Bereiche
aus der Landwirtschaft und Lebensmittelweiterverarbeitung in
Hessen erzeugt und verarbeitet und dann den Kunden in hoher
Qualität mit direkt nachvollziehbarem Herkunftsbezug angeboten.
Das Einhalten der Qualitätskriterien wird durch regelmäßige Kontrollen
neutral überprüft, während die unabhängigen Kontrollstellen
vom Land Hessen ebenfalls überwacht werden. Dies gibt den
Verbrauchern Sicherheit und Transparenz. Somit wird das Vertrauen
in die Produkte gestärkt.

Hintergründe zum Bio-Siegel – HESSEN
Das jetzt verliehene Zeichen basiert auf dem bereits seit einigen
Jahren auf verschiedenen ökologisch erzeugten Produkten zu
sehenden Zeichen des Bundesministeriums für Verbraucherschutz,
Ernährung und Landwirtschaft, Berlin. Nachdem Baden-
Württemberg eine Weiterentwicklung dieses Basiszeichens vor
ca. 1 ½ Jahren vornahm, wurde vom Bundesland Hessen eine
auf die hessischen Belange notwendige Modifizierung vorgenommen
und das Zeichen sodann beim Bundespatentamt zur
Eintragung eingereicht.
Die inhaltliche Grundlage für das „Bio-Siegel – HESSEN“ stellt die
EG-Öko-Verordnung (VO Nr. 2092/91) dar, die durch zusätzliche
Kriterien in Bezug auf die Festlegung der Herkunft ergänzt wird.

MGH GUTES AUS HESSEN GmbH
Homburger Straße 9
61169 Friedberg
Tel. 06031-73235
Fax: 06031-93061
Mail: info@gutes-aus-hessen.de

| « zurück | zu aktuellen Nachrichten »