Ausbildung Umschulung Berufstraining

Wenn Sie Interesse an einer Ausbildung im Bio-Garten haben, wenden Sie sich gerne an uns oder an eine Reha-Beratung der Agentur für Arbeit in Ihrer Nähe. Sie bekommen dort nähere Informationen über Ausbildungsmöglichkeiten und Ansprüche auf weitere Hilfen. In Zusammenarbeit mit Ihrer Schule und Ihren Eltern wird die Reha-Beratung Ihre Stärken und Ihren Berufswunsch herausfinden.

Wir bilden in verschiedenen Sparten junge Menschen mit Lern- und / oder Körperbehinderungen sowie psychischen Beeinträchtigungen aus:

Duale Ausbildung

Duale Ausbildung heißt: Ausbildung im Betrieb und in der Berufsschule. Überbetriebliche Lehrgänge vervollständigen die betriebliche Ausbildung. Begleitende sozialpädagogische Angebote und Stütz- und Förderunterricht bieten individuelle Förder- und Betreuungsmöglichkeiten. Die betriebliche Ausbildung findet wesentlich im Bio-Garten statt. In Praktikumsbetrieben bieten wir die Möglichkeit, die praktische Ausbildung zu vervollständigen.

Zusätzlich bieten wir Case-Manangement in Krisensituationen und Vermittlungscoaching an.

Jede Ausbildung endet mit der Abschlussprüfung vor dem Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (Gartenbau) oder der Industrie- und Handelskammer (Hauswirtschaft).

Unser Ziel: Die erfolgreiche Integration unserer Auszubildenden in den Arbeitsmarkt. 

Berufstrainingsmaßnahme und Umschulung

Sie sind aus dem Berufsleben herausgefallen und suchen einen Neustart in einer anderen Branche? Im Bio-Garten besteht die Möglichkeit einer Berufstrainingsmaßnahme oder Umschulung in unseren Ausbildungsberufen (Gartenbauhelfer/ Vollausbildung/ Helfer in der Hauswirtschaft). Voraussetzung ist die Kostenübernahme durch einen Leistungsträger, wie der Deutschen Rentenversicherung oder der Agentur für Arbeit

Tätigkeiten Gartenbauhelfer (m/w/d) im Zierpflanzenbau

Gartenbauhelfer im Zierpflanzenbau kümmern sich um die Kultivierung und Pflege von Blumen im Gewächshaus und Freiland durch das ganze Jahr: dazu zählen Beet- und Balkonpflanzen, Zwiebelpflanzen sowie Schnittblumen. Naturverbundenheit ist Voraussetzung für diesen Beruf. Viel Handarbeit fällt bei Arbeiten an den Pflanzen von der Aussaat bis zur Ernte an. Gartenbauhelfer lernen aber auch viel theoretisches Wissen, das im Stütz- und Förderunterricht vertieft wird.

Tätigkeiten Gartenbauhelfer (m/w/d) im Gemüsebau

Gartenbauhelfer im Zierpflanzenbau kümmern sich um die Kultivierung und Pflege von Gemüse im Gewächshaus und Freiland durch das ganze Jahr: dazu zählen Gurken, Tomaten, Zucchini, Auberginen, Salatpflanzen – fast das ganze Gemüsesortiment. Von der Anbauplanung über die Kultivierung bis zur Vermarktung und Auslieferung von Gemüse lernen unsere Auszubildenden alles.

Tätigkeiten Gartenbauhelfer (m/w/d) im Garten- und Landschaftsbau

Gartenbauhelfer im Garten- und Landschaftsbau lernen in unserem Betrieb alles rund um den Garten: ob im Privatgarten, für Firmenkunden oder Kommunen. Die Gartenpflege umfasst Gehölzschnitt, Obstbaumschnitt, Heckenpflege, Beetpflege und Rasenpflege. Das ganze Jahr über sind unsere Auszubildenden unterwegs.

Die Anlage von Gärten lernen sie ebenfalls: Wege- und Terrassenbau, Errichtung von Sandsteinmauern, Treppen, Garageneinfahrten

Beschäftigungsmöglichkeiten als Gartenbauhelfer (m/w/d)

Beschäftigungsmöglichkeiten finden sich für Gartenbauhelfer im Zierpflanzenbau in Fachbetrieben des Zierpflanzenbaus, Gartenämtern, Schlösser- und Parkverwaltungen, bei Gemeinden und Städten und auch in Gartencentern – überall dort, wo sie mit Aufgaben rund um die Gestaltung und Begrünung von Anlagen und Gärten betraut sind. Auch für die Gärtner im Gemüsebau finden sich vielfältige Möglichkeiten. Der Garten- und Landschaftsbau ist ebenfalls ein Beruf mit vielen Möglichkeiten in kleinen und großen Garten- und Landschaftsbau-Betrieben oder in Kommunen.

Fachpraktiker in der Hauswirtschaft (m/w/d)

In der Ausbildung lernen Fachpraktiker in der Hauswirtschaft im Bio-Garten alle Bereiche kennen: die Küche, Gebäudereinigung und Wäschepflege. Die Hauswirtschaft des Bio-Garten bietet das ideale Lernfeld. Anschließend gibt es viele Möglichkeiten, eine Arbeitsstelle zu finden.

Möglichkeiten der Weiterbildung

Nach der Ausbildung gibt es für sie zahlreiche Möglichkeiten sich berufsspezifisch weiterzubilden. Nach bestandener Abschlussprüfung als Helfer im Gartenbau (m/w/d) gibt es auch die Möglichkeit, die Vollausbildung zu absolvieren.

Voraussetzungen, die Auszubildende mitbringen sollten

Grundsätzlich ist rechtlich keine bestimmte schulische oder berufliche Vorbildung vorgeschrieben. Förderlich für die Ausbildung ist das Interesse am Umgang mit Pflanzen, Neigung zu praktischer Tätigkeit sowie die Vorliebe für Arbeit im Freien.

Beginn der Ausbildung

Ausbildungsbeginn ist jeweils nach den Sommerferien mit einer Probezeit von 4 Monaten.

Dauer der Ausbildung und Abschluss

Die Ausbildung zum Gartenbauhelfer (m/w/d) dauert in der Regel drei Jahre. Die Abschlussprüfung zum Gartenbauhelfer im Zierpflanzenbau erfolgt vor dem Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen. Die Bezeichnung der Fachrichtung tritt ergänzend zur Berufsbezeichnung hinzu.
Die Ausbildung kann im Ausbildungsberuf Gärtner fortgesetzt werden.